AllgemeinProin gravida

Besondere Nutzungszwecke gehen mit besonderen Anforderungen an die jeweiligen Böden einher. Vor allem dann, wenn die Böden in hohem Masse strapaziert werden. Hier ist Industrieparkett die richtige Wahl. Und das aus mehreren guten Gründen. Das Hochkantlamellenparkett ist eine preiswerte Alternative zum Mosaikparkett. Es wurde einst aus den „Abfallprodukten“ hergestellt, die sich beim Mosaikparkett ergaben. Heute ist es ein eigenständiges Produkt, das sich immer grösserer Beliebtheit erfreut. Schliesslich ist dieser Holzboden besonders robust, widerstandsfähig und es hält einer mechanischen Abnutzung stand. Darüber hinaus kann es problemlos mehrfach abgeschliffen werden – und sieht anschliessend aus als sei es gerade verlegt.

Industrieparkett ist ein Holzboden, der vielfältig eingesetzt werden kann. Sowohl Dienstleistungs- als auch produzierende Unternehmen entscheiden sich häufig dafür, Industrieparkett verlegen zu lassen. Auch in Restaurants, Schulen, Kindergärten oder Gemeindehäuser kommt dieser Holzboden zum Einsatz. Er verleiht den Räumen eine warme Optik, ist langlebig, nachhaltig und kostengünstig.

Durch die vielen kleinen Einzelstäbchen, wirkt das Industrieparkett eher anspruchsvoll. Das ist allerdings nicht der Fall. Die Hochkantlamellenparketts bestehen aus massivem Holz und haben eine Dichte von bis zu 22 mm. Das bedeutet: Fast die gesamte Dicke steht als Nutzschicht zur Verfügung. Dadurch ist es ein besonders robuster, unempfindlicher Holzboden.

Industrieparkett verlegen lassen von echten Profis

Auf Din-gerechten Untergründen geht es unseren Profis leicht von der Hand, das Parkett zu verlegen. Es wird vollflächig zu einem Holzboden verklebt. Dadurch ist im Falle einer Fussbodenheizung eine optimale Wärmeübertragung möglich. In der Regel erfolgt die Verlegung des Hochlamellenparketts parallel, also leiterartig. Im Anschluss schleifen unsere Profis den Holzboden ab und spachteln ihn. Und dann haben Sie als Kunde die Wahl: Wir können das Parkett ölen oder lackieren. Ein geölter Boden bleibt optisch matt, während lackiertes Parkett sich glänzend präsentiert.

Im Hinblick auf die Vielfalt der Holzarten gibt es nahezu keine Grenzen. Industrieparkett Eiche gehört sicherlich zu den Klassikern. Auch hierfür gibt es gute Gründe. Industrieparkett Eiche harmoniert sehr gut mit Fussbodenheizungen. Zudem ist Eiche sehr formstabil. Die Entscheidung liegt bei Ihnen – wir von VAG-Parkett beraten Sie gerne und kompetent. Wir sind darüber hinaus Ihre kompetenter Partner in Sachen Parkett verlegen, Parkett Reparaturen sowie Parkett ölen und einfärben.

Verwandte Blogs

AllgemeinProin gravida

Die überzeugenden Vorteile von Parkettböden für Ihr Zuhause

Parkettböden sind zeitlos und immer beliebter in modernen…

AllgemeinProin gravida

Parkettbodenpflege Tipps: So Bleibt Ihr Parkett Strahlend Schön

Parkettböden sind eine zeitlose Wahl für Bodenbeläge…

Lass uns zusammen arbeiten

info@vag-parkett.ch